Mittwoch, 5. Juli 2017

Me Made Mittwoch Nr. 148

Bevor sich der MeMadeMittwoch in die Sommerpause verabschiedet, schaffe ich es doch tatsächlich mal wieder mit zu machen. Heute geht es dabei wieder traditionell um das Thema „Ich packe meinen Koffer...“. 
Ich packe meinen Koffer erst in einigen Wochen, aber trotzdem könnte ich mir vorstellen, dass ich dieses Kleid mit einpacke.



Es ist aus einem dickeren Strickstoff, der vermutlich einen hohen Baumwollanteil hat, ansonsten Poly und Elasthan. Außerdem ist ein Glitzerfaden in den dunkelblauen Streifen mitgestrickt und erstaunlicherweise kratzt dieser gar nicht. Ich habe den Stoff beim Sonderverkauf des hiesigen Oberbekleidungsherstellers erworben und bin bisher ganz angetan.

Das Schnittmuster des Kleides nennt sich „Solange“ und ihr findet es in der La Maison Victor Juli/August 2017. Der Schnitt lässt sich gut nähen und die Passform ist o.k., auch wenn bei mir jetzt kein Schlankmachkleid entstanden ist. (Vielleicht hätte ich wie Obelix Längsstreifen nehmen sollen....)


Im Rückenteil befindet sich ein sichtbarer Reißverschluss. Der Reißverschluss hat mehr dekorativen Charakter, denn Anziehen kann ich das Kleid auch bei geschlossenem Reißverschluss.

Ich finde aber, dass dieser sichtbare Metallreißverschluss, den Schnitt erheblich aufwertet, daher hatte ich mich auch entschlossen, mich brav an die Anleitung zu halten und nicht nur schnell schnell fünf Teile zusammenzunähen. 



Neben dem Reißverschluss hat das Kleid nämlich auch noch Nahttaschen, die man vielleicht erahnen kann. 


Die Anleitung war gut verständlich und wenn ich nicht einen zu breiten Vliesstreifen im Bereich der Reißverschlussansatznaht aufgebügelt hätte, dann sähe die Innenverarbeitung mit dem Ripsband und dem Schrägband, hier auch recht ordentlich aus. Aber ich will jetzt nicht motzen, ich bin zufrieden.





So, nun aber die Urlaubsgarderobe der anderen MMM-TeilnehmerInnen angeschaut.




Julia

Kommentare:

  1. Sehrsehr hübsch, Julia.
    Bei deiner tollen Figur brauchst du dir doch keine Gedanken wegen der Wirkung der Ringel machen; ich finde, du siehst klasse darin aus und der Rückenreißverschluß ist eine schöne Idee.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Damit Längsstreifen bei Deiner Figur annähernd die Wirkung wie bei Obelix hätten, müsstest Du schon mehrere Kissen drunterstopfen ;-) Dein Kleid gefällt mir sehr - nachdem das so schön passt und fällt, könntest Du ja in Serie gehen.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. mir gefällt´s auch total gut! gerade wegen den Querstreifen;)
    steht dir super gut!
    lg von Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ein perfektes Sommer- und Urlaubskleid! Und steht dir wunderbar!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  5. Hey Julia, dein Kleid gefällt mir sehr. Ist schön schlicht und hat mit dem Reißverschluss und den Nahttaschen tolle Details. Das mit dem Glitzerfaden klingt auch gut :)
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Quergestreift ist wunderschön maritim und muß auf alle Fälle in den Urlaubskoffer.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid steht dir sehr gut, gerade auch mit den Querstreifen.
    LG
    kristine

    AntwortenLöschen
  8. Passform ok, Schlankmacherkleid.... also bitte das sieht doch klasse aus und quer ist prima :). Würde ich so nehmen.
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Haha - Du brauchst definitiv KEIN Schlankmacherkleid!!
    Solange schaut schön frisch und maritim aus - das Kleid sollte den Weg in den Koffer finden!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid ist toll, es sitzt doch super, und der Stoff ist echt klasse. Ich habe das Kleid auch schon in der Zeitschrift entdeckt und wollte es mal nähen. LG Angela

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr schönes Kleid und definitiv etwas für den nächsten Urlaub!
    Lieben Gruß Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Das Ringelkleid steht Dir unglaublich gut! Perfekt für den Urlaub aber auch für daheim. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  13. Verstehe ich das jetzt richtig, Du hast das selbst geschneidert und genäht? Toll.
    LG,
    Micha

    AntwortenLöschen